Sprachschul-Verband Alto


Fakten Alto

- ALTO ist der internationale Dachverband von Sprachschulen, nationalen Verbänden und Sprachreiseveranstaltern.
- Gründung im Jahr 1998 auf der World Youth & Student Travel Conference (WYSETC)
- ALTO ist eine gemeinnützige Organisation, deren Mitglieder jährlich zehntausenden jungen Menschen Sprach- und Bildungsreisen vermitteln.
- ALTO hat mehr als 550 Mitglieder in 120 Ländern weltweit.

Vorteile für den Sprachreisenden und die Sprachschule:


Qualitätssicherung

ALTO setzt sich für den Schutz und eine menschliche Behandlung von Sprach- und Bildungsreisenden ein. Alle ALTO-Mitglieder verpflichten sich daher zur Einhaltung der ALTO Charta, der Members‘ Guarantees of Quality und weiteren Richtlinien, die durch den Verband erlassen wurden.

Philosophie

Das Erlernen einer Fremdsprache in den Ländern, in denen diese Sprache von Muttersprachlern gesprochen wird, vermittelt jungen Menschen nicht nur mehr Verständnis, Respekt und Akzeptanz für fremde Kulturen, sondern fördert ein friedvolles Miteinander und stärkt kulturelle Beziehungen zwischen den Nationen.

Aktivitäten


- Qualität: Förderung und Formulierung international anerkannter Richtlinien für das Angebot von Produkten und Dienstleistungen auf dem Sprach- und Bildungsreisenmarkt.
- Marketing: ALTO bemüht sich, die Öffentlichkeit für den Wert kulturell orientierter Sprach- und Bildungsreisen zu sensibilisieren. ALTO leistet zudem Lobbyarbeit für seine Mitglieder, indem Regierungen und anderen amtliche Stellen verdeutlicht wird, dass kulturell orientierte Sprach- und Bildungsreisen nicht nur den nationalen Bildungseinrichtungen zugute kommt, sondern auch Export- und Tourismusindustrie stärkt.
- Service für Mitglieder: ALTO organisiert Seminare und Konferenzen und fördert zudem den Informations- und Literaturaustausch zwischen seinen Mitgliedern.