Sprachschulen Merate

Sprachschulen Merate - Fremdsprachenunterricht

Italienisch lernen in der Lombardei

Die Provinz neben der Metropole

Italien: das Land von Pizza, Pasta, Lebensfreude und Fußball. Und mittendrin Merate, eine italienische Kleinstadt ganz in der Nähe von Mailand. Merate ist dort wo man Zeitungen noch am Kiosk kauft, weil man so die Gelegenheit hat mit dem Verkäufer zu quatschen und andere Menschen zu treffen. Das sagt sehr viel über die italienische Kultur aus. Die Italiener sind sehr gesellige und kontaktfreudige Menschen und so sind auch die vielen kleinen Kaffeebars im Stadtzentrum stets gefüllt und Kinder spielen lieber draußen auf der Straße als im Hinterhof. In Italien spielt sich das Leben auf der Straße statt. Tauche in die italienische Kultur auf deiner nächsten Sprachreise ein!

 

Europa ist Vielsprachigkeit

Italienisch ist eine sehr attraktive Sprache und recht leicht zu lernen. Doch wo lernst du diese am besten? Die wenigsten Schulen bieten Fremdsprachenunterricht für italienisch an und so bleibt dir nichts Anderes übrig als es außerhalb der Schule zu lernen. Eine Sprachreise stellt für dich in dem Fall die ideale Lösung dar. Doch warum solltest du italienisch lernen? Das ist doch eine Sprache die ausschließlich in Italien gesprochen wird und somit nur von wenigen Menschen. Genau dies ist der Grund! Die Vielsprachigkeit innerhalb von Europa soll als Merkmal einer zukünftigen europäischen Identität bewahrt werden. Deshalb ist Italienisch ein gutes Beispiel dafür, eine Sprache zu lernen damit sie nicht irgendwann ausstirbt! Du solltest Italienisch aber nicht ausschließlich der Sprache wegen lernen. Hinter einer Sprache steckt immer auch eine ganz andere Welt und genau diese sollst du für dich entdecken.

 

Italienisch zu lernen – ein Klacks!

Wer sich mit Latein immer ein bisschen schwergetan hat, dem wird Italienisch umso leichter fallen. Da werden das Deklinieren und Konjugieren glatt zur Nebensächlichkeit. Neben Grammatik und Vokabular wird dir der Sprachkurs aber noch ganz andere Dinge beibringen! Muttersprachler werden dich darüber aufklären, dass man Konfetti in Italien nicht in die Luft wirft, sondern isst. So kannst du mit Hilfe des Sprachkurses gleich ein paar Vorurteile und Gerüchte aufräumen und neue Freundschaften vor Ort schließen. Mit so viel Motivation und Inspiration, die dir die Kultur gibt, wirst du im Handumdrehen große Fortschritte machen. Der Unterricht bereitet dich optimale auf das echte Leben in Italien vor! Probiere es gleich in deinen nächsten Ferien aus!