Marokko - Infos zum Land und Visa für Sprachreisen

 

Info
Marokko

 

Basisdaten Marokko

Ländername   Königreich Marokko (Al-Mamlaka al-maghribiya)
Hauptstadt   Rabat
Landessprache   Arabisch, Französisch ist als Geschäfts- und Bildungssprache verbreitet
Währung   Marokkanischer Dirham (ca. 110 Dirham sind 10 Euro)
Religionen   muslimisch (98,7%), Christen (1,1%), Juden (0,2%)
Bevölkerung   31,968,361
Fläche   446,550 qkm
BIP pro Kopf   ca.3300 Euro (2010)

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen

Vereinte Nationen
Afrikanische Entwicklungsbank
Gründungsmitglied der Maghreb Union

Quelle: Auswärtiges Amt

Klima in Marokko

Einreise- und Visabestimmungen

Staatsangehörige aus dem Schengenraum benötigen für die Einreise nach Marokko kein Visum.

Der Aufenthalt ist bis zu 3 Monate möglich

Reisedokumente (deutsche Staatsangehörige)

Jeder Deutsche, der einen
- gültigen Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist
- vorläufiger Reisepass
besitzt, kann nach Marokko einreisen.


Adressen

Weiterführende Informationen zu Visa und Aufenthaltsbestimmungen finden sie auf den Seiten der Botschaft von Marokko oder konsularischen Vertretung ihres Landes:

Marokkanische Botschaft (Berlin)
Niederwallstr. 39
10117 – Berlin
Tel.: +49-30-2061240
Fax.: +49-30–20612420
E-Mail: kontakt@botschaft-marokko.de
Homegage: www.botschaft-marokko.de/

Marokkanische Botschaft(Bern)
Helvetiastrasse 42
3005 Bern
Tel.: +41-31-3514630
Fax: +41-31-3510364
E-Mail: sifamaberne2@bluewin.ch
Homepage: www.amb-maroc.ch/

Staatliches Marokkanisches Fremdenverkehrsamt (Wien)
Kärntner Ring 17/2/23
1010 Wien
Tel.: +43-1-5125326
Fax: +43-1-5123973
E-Mail: marokkotourismus@aon.at

Sonstige Informationen


*Schengen-Länder: Das Schengen-Abkommen regelt die Freizügigkeit innerhalb aller Staaten der EU sowie Islands, Norwegens und der Schweiz.

Vollanwender des Schengen-Besitzstandes:
Portugal
Spanien
Italien
Frankreich
Malta
Deutschland
Luxemburg
Schweiz
Österreich
Niederlande
Belgien
Dänemark
Polen
Ungarn
Norwegen
Schweden
Finnland
Lettland
Litauen
Bulgarien
Estland
Tschechien
Slowakei
Griechenland
Slowenien
Island

Anwender des Schengen-Besitzstandes, aber kein Wegfall der Grenzkontrollen:
Irland, Großbritannien

Trotz Vollmitgliedschaft in der EU nur teilweise Anwendung des Schengen-Besitzstandes:
Rumänien, Bulgarien


Lingoschools übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der Information. Wir empfehlen daher grundsätzlich sich, selbst bei der marokkanischen Botschaft oder konsularischen Vertretung ihres Landes über die aktuellen Einreise- und Visabestimmungen zu erkundigen.


Hast Du noch Fragen?

069 907 2015 - 20


,
Tel. 069 907 2015 - 20

Setze dich mit unseren freundlichen Mitarbeitern in Verbindung und stelle uns gerne deine Fragen.