Sprachreisen Japanisch

Sprachreisen Japanisch – Geheimnisse über die Sprache

Japanisch lernen und spannende Erfahrungen gewinnen

Sprachreisen Japanisch

Bereit für die Nippon-Connection? Japanisch zu lernen klingt erst mal nicht so leicht. Doch wenn du dich wirklich auf die Sprache einlässt, wird sie dich rasch faszinieren und der Lernerfolg wird sich einstellen. Was möchtest du erreichen? Bist du Japan-Fan und willst mehr über die Kultur und das Land erfahren? Oder willst du beruflich vorwärts kommen und deshalb dieses Abenteuer angehen. Wie dem auch sei, deine Sprachreise wird dich auf jeden Fall beeindrucken, denn der Inselstaat im Pazifik lässt niemanden kalt. Schon allein der Mix aus Jahrtausende alten Traditionen und solchen High-Tech Metropolen wie Tokio lassen einen staunend die Augen reiben. Sprachlos werden dich diese Gegensätze aber nicht machen, da die japanischen Sprachschulen für Ihre effiziente Gründlichkeit bekannt sind. Die Lehrer besitzen ausnahmslos ein hohes Niveau und große Erfahrung. Sie bieten dir ein anspruchsvolles und hochwertiges Sprachtraining in ihrer Muttersprache mit dem Ziel deine Fähigkeiten zu verbessern. Ist aber auch relativ logisch, denn 99% der Japaner sprechen Japanisch. Neben dem Wissenszuwachs legen sie aber besonderen Wert auf eine freundliche und gute Atmosphäre. Das Land lebt von Innovationen und Erfindergeist und so wirst du auch einen sehr interessanten Wissensaufbau erleben. Nach deinem Lerntempo baust du schnell Kenntnisse auf und verständigst dich schnell auf Japanisch.

Zur technischen Ausstattung der Sprachschulen muss man im Land der Elektronik eigentlich keine Worte verlieren. Nicht nur die Sprachlehrer sind sehr kompetent, sondern auch die Methoden. Der Einsatz technischer Hilfsmittel ist selbstverständlich. Dabei gehört das interaktive Whiteboard zum Sprachkurs. Damit kannst du Übungen an einer Leinwand absolvieren und über einen Computer und Beamer werden komplexe Sachverhalte leicht veranschaulicht. Dieses Kommunikationsmittel fördert die Aktivität aber auch das Verständnis für bestimmte Themen. Dadurch erzielst du schneller Fortschritte und hast so ganz nebenbei noch Spaß. Der Standard für die Ausstattung der Sprachschulen ist in dem Technikland schon immer etwas höher angesiedelt.

Auch eine Erwähnung wert ist die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Menschen. Japaner sind überaus respektvoll und zeigen sich interessiert an der Kultur vermeintlich Fremder. Und „vermeintlich“ ist hier das passende Wort, denn schon mit ein paar Sätzen kann man sich lobende Worte der Bevölkerung sichern. Da bleibt man nicht lange außen vor und bekommt – mit etwas Glück – vielleicht sogar manches Geheimnis der japanischen Verhaltensregeln nahe gebracht. Vielleicht kannst du von den Einheimischen weitere Geheimnisse über die Sprache mit ihrem komplexen und faszinierenden Schriftsystem erlernen und gleichzeitig die kulturelle Vielfältigkeit des Landes erleben.

 

„Big in Japan“ mit Lingoschools

Ein noch immer exotisches Reiseziel ist Japan für Europäer. Wenn du deine Sprachreise mit Lingoschools planst und buchst, íst es das aber nicht mehr lange. Wir sagen dir, auf was du zu achten hast und was du unbedingt besichtigen musst. Japan ist wahrlich nicht arm an Sehenswürdigkeiten und du solltest dir dafür auch ein wenig Zeit einplanen. Staune über die neuesten technischen Entwicklungen und Sachen, dort ihren Ursprung haben, wie die überaus beliebten Manga-Comics. Mit Lingoschools wird dir ein Kaiserreich nahe gebracht, dass zu den außergewöhnlichsten Zielen in Sachen Sprachreise gehört. Das wird garantiert ein unvergessliches Abenteuer in Japan mit vielen spannenden und wichtigen Erfahrungen. Wage doch den Schritt und informiere dich doch bei Lingoschools über weitere Details zu deinem Sprachabenteuer Japan.