Sprachreise Sprach Und Sportreisen

Sportcamps

In Sportcamps auf der ganzen Welt kannst du Sprachen mit anderen Kindern und Jugendlichen zusammen lernen

Sprach- und Sportreisen

Sport und Sprachen? Passt das zusammen? Geht es bei Sprachenlernen nicht mehr um Konzentration und beim Sport mehr um den Spaß an sich? Es gibt dabei nur eine Antwort. Ja, die Kombination passt sehr gut zusammen! In Sportcamps auf der ganzen Welt kannst du Sprachen mit anderen Kindern und Jugendlichen zusammen lernen.  Mische bei tollen Sportaktivitäten mit und teile mit deinen neuen gewonnenen Freunden aus den Camps Spaß und Begeisterung gleichermaßen. Formt euch zu einer Einheit, feiert Erfolge im Sprachenlernen und in spannenden Sportpartien. Egal ob Fußball, Tennis oder Hockey, oder eine weitere Sportart. Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei.

Besuche beispielsweise eines unserer Fußballcamps und werde Teil einer Mannschaft. Vielleicht schaffst du es sogar, dir mit deinem Team am Ende eines Turnieres sogar den Pokal zu holen und für einen unvergesslichen Moment in deiner Jugendzeit sorgen zu können! Aber auch wenn du nicht der hochbegabte Fußballer bist, wirst du auf jeden Fall Kinder und Jugendliche treffen, die die gleichen Interessen wie du teilen. Und denk immer daran, Erfolge sind tolle Erlebnisse, aber auch bei Niederlagen wachst ihr zusammen! 

Verbunden mit den sportlichen Aktivitäten kannst du mit deinen Mitschülern in den Camps zusammen eine neue Sprache lernen und deine Sprachkenntnisse verbessern. Genau wie ihr auf dem Sportfeld zu einer Einheit werdet, könnt ihr euch auch im Sprachunterricht gegenseitig helfen und unterstützen, sowie gemeinsame Ziele erreichen. Überall ist es so, dass der Eine schneller lernt, der Andere etwas langsamer lernen kann. Auch dabei musst du dir keine Gedanken machen. Die Sprachlehrer passen sich euren Bedürfnissen und eurem Lerntempo an. Solltest du einmal den Faden im Unterricht verlieren, werden die Sprachlehrer auch auf dich Rücksicht nehmen, damit du am Ende deiner erlebnisreichen Sprach- und Sportreise vollends zufrieden nach Hause reisen kannst. Und wer weiß, vielleicht hast du bis dahin Freunde aus anderen Ländern gefunden, mit denen du auch über den Camp-Aufenthalt hinaus den Kontakt halten kannst!