Sprachreise Ausstattung Unterrichtsraeume

Sprachreise Ausstattung der Unterrichtsräume

Sprachreisen mit Ausstattung der Unterrichtsräume wählen bei Lingoschools.de

Sprachtraining - Klassenraum als Lernumfeld steigert Leistungsfähigkeit

Bei einem Sprachkurs wirst du viel Zeit in einem Klassenraum verbringen. Die Ausstattung und Einrichtung des Raumes kann sich leistungsfördernd und motivierend auf dich und den Sprachlehrer auswirken. Farbpsychologie, Licht und die Einrichtung spielen gemeinsame eine Rolle für dein Wohlbefinden. So ist nachgewiesen, dass in hellen, freundlichen Klassenzimmern die Sprachschüler deutlich bessere Lernerfolge erzielen. Und auch die Lehrer fühlen sich wohl, wenn das Licht beispielsweise näher an den natürlichen Spektralfarben ist. Der menschliche Organismus reagiert bewusst und unbewusst auf viele Faktoren. So wirkt eine Pflanze beruhigend – alleine schon weil sie „grün“ ist. Menschen erleben dunkle, kleine Räume als unangenehm und wenig leistungsfördend, genau da setzt das Konzept der hellen Klassenräume nach dem viele moderne Sprachschulen agieren.

 

Sprachkurs mit dir als Mittelpunkt

Sprachunterricht ist heute sehr modern und auf den Teilnehmer ausgerichtet. Im Einzelunterricht ist es vielleicht noch deutlich, wenn du mit dem Sprachlehrer alleine an deinen Sprachfertigkeiten arbeitest. Nach deinen Wünschen werden die Inhalte und die Termine gestaltet und gemeinsam mit dir nach deinem Bedarf an dem vereinbarten Lernziel gearbeitet. Aber auch der Gruppenkurs findet in einem sehr entspannten und zielgerichteten Lernklima statt. Es wird oft gelacht und die Kommunikation gefördert, damit der Sprachunterricht abwechslungsreich und spannend bleibt. Das steigert die Motivation und die Gruppe wächst zusammen. Dabei haben die Sprachlehrer immer dein Vorankommen im Blick und richten das Lerntempo danach aus. Teilnehmer erzielen optimale Ergebnisse, wenn sie sich weder unter- noch überfordert fühlen. Das Motto zeigt sich auch bei der Gruppenzusammensetzung. Sprachschüler mit ähnlichen Vorkenntnissen und Lernzielen bilden eine Gruppe. Dabei sind oft Teilnehmer aus unterschiedlichen Nationen zusammen.

 

Sprachunterricht mit technischem Hilfsmittel: das Whiteboard

Die hellen Räume, die nach vielen Faktoren eingerichtet sind und das Konzept der kommunikativen und aktiven Lernmethode sind 2 wichtige Bausteine in dem Konzept nachhaltige und schnelle Fortschritte bei dem Sprachkurs zu erzielen. Auch innovative und praktische Lernmethoden wie der Einsatz von kommunikativen Hilfsmitteln gehören dazu. So nutzen viele Sprachschulen die interaktiven Whiteboards. Whiteboards sind vereinfacht erklärt wie eine digitale Tafel, auf der durch Stifte aber auch einen Computer Inhalte dargestellt werden. Das lädt zum „aktiven Mitmachen“ ein und erzeugt neue Aufmerksamkeit. In vielen Sprachzentren gehört das Whiteboard zur hochwertigen Ausstattung in den hellen Klassenräumen. Mit dem Whiteboard werden komplexe Sachverhalte anschaulich und durch die interaktiven Methoden schnell beeindruckende Ergebnisse erzielt. Du übst die Sprachfertigkeiten auf verschiedene Weisen und erreichst so nachhaltiger das neue Sprachniveau.